Go or No-Go Ugg Boots für Männer

Bereits in einem kurzen Outfitpost vor über einem Jahr hatte ich diese Frage kurz aufgegriffen und euch gefragt, was ihr davon haltet. Heute möchte ich noch einmal genau das wissen und etwas genauer auf das Thema eingehen. Selbst viele Frauen sind unschlüssig. Entweder man liebt oder hasst die Schuhe, ein Mittelding gibt es nicht. Das kann zum Einen an dem sehr einfach gehaltenen Design liegen, zum Anderen aber auch schlichtweg daran, dass die Schuhe nunmal einen gewissen Ruf haben. Ich persönliche distanziere mich zwar von der Sorte Menschen, die Ugg-Boots gerne tragen und mit Longchamp oder George, Gina & Lucy Täschchen über die Düsseldorfer Kö laufen. Trotzdem trage ich sie sehr gerne, weil sie vorallem an kalten Tagen die Füße unglaublich warm halten. Und wenn man sich mit der Geschichte der Schuhe beschäftigt findet man raus, dass sie ursprünglich von Surfern in Australien getragen wurde..womit die Frage ja theoretisch schon beantwortet wäre.

Statement : Die Sohle läuft sich durch und Leute mit Ugg-Boots sehen aus als würden sie den Ententanz tanzen. Das stimmt so nicht ganz. Zwar mag genau dieser Laufstil bei Modellen aus dem Mode-Discounter vorkommen, wer aber zu den originalen Schuhen greift kann sicher gehen, dass er weiterhin gerade aus laufen kann ohne X-Beine zu bekommen. Die Sohle ist sehr hart, aber trotzdem bequem.

Statement : Ugg-Boots sind nur was für Frauen. Man könnte hierbei jetzt auf meine kleine Schuhgröße zurückkommen. Klar, mit Schuhgröße 38 trage ich ein Frauen-Modell der Ugg-Boots, allerdings gibt es die Schuhe bis Größe US 18 oder 52 wenn man von europäischen Größen ausgeht. Daher ist der Classic Short Boot für jeden gemacht, ohne Geschlechter oder Größen einzuschränken. Es mag sein, dass in Deutschland sehr rar Männer mit genau diesen Schuhen gesehen werden..schaut man aber nach Australien, Neuseeland, Holland oder in die USA so sieht man einige Männer die sich so vor dir Tür trauen.

Statement : Die Schuhe sind nur als Hausschuhe kuschelig, draußen wiederum entweder zu warm oder zu kalt. Glaubt mir, ich trage meine jetzt ziemlich genau ein Jahr (und habe sogar schon ein zweites Paar im Schuhschrank stehen) und meine Füße sind immer dann warm wenn sie warm sein sollen beziehungsweise an wärmeren Tagen nicht zu warm. Durch die Atmungsaktivität herrscht nämlich weiterhin eine Luftzirkulation.

Ich habe mit verschiedensten Männern geredet, die Ugg-Boots tragen und genau diese sehen es so wie ich. Zwar sind die Schuhe natürlich nicht die schönsten weil das Design sehr spartanisch ist und sie die Füße extrem klobig aussehen lassen, trotzdem sind sie immernoch ok genug um sich im Alltag durch den Winter zu kämpfen. Auf dem Weg ins Büro, beim Einkaufen oder wenn man nunmal zur Post muss gibt es für mich an kälteren Tagen keine bequemere und wärmere Alternative. Und ich werde weiterhin irrsinig viele komische Blicke riskieren, mir dann aber denken, dass Comfort eben doch manchmal vor Fashion geht und ich lieber warme kuschelige Schuhe habe, als mir neben dem Popöchen noch die Füße abzufrieren (ganz gegen den Kommentar aus dem Fashion Shower Video von Anna Dello Russo und H&M). Und jetzt will ich eure Meinungen. Tragt ihr Ugg-Boots (egal ob männlich oder weiblich)? Sind sie nur für Frauen ok? Oder kriegen sie bei euch alle Daumen runter, die nur runtergehen? 

_

Ugg-Boots for men : Still a very contradictive question. About a year ago I posted an outfitpicture of me wearing Ugg-Boots. I wanted to know from you whether you think it is ok or not ok to where them as a man. Today I wanted to respond to some statements I had in mind and heard of others.

Statement : You can’t walk properly in Ugg-Boots because the sole is worn out very easily and once that happens you get X-knees and look like you would interpret a ducks walk. A statement that might be correct for no-name shoes. However I am walking in my Uggs for more than a year know and have to say, that the sole is nearly as thick as on the first day. In fact it is very thick and stabile but still comfy at the same time.

Statement : Ugg-Boots are only something for girls. Of course in our society we see much more girls walking around with them then men. However one can spot far more men wearing them in Australia, New Zealand, Holland or the USA. Many Hollywood movie stars wear them on set and while shopping. Also I must admit, that my Uggs are women’s sized, however they are available till US size 18 which would be an EU 53. And that is definitely not the most common ladies size.

Statement : The shoes are cuddly for wearing them at home, but way too cold / warm to wear outside. I am wearing mine a bit over a year now as I already mentioned and let me tell you : I can walk around outside without socks someday even if it’s freezing. And still when it is not my feet never got too much heated up. The air still manages too circulate inside the shoe.

I talked to different men who wear Ugg-Boots. Most of them at home, but some of them just like me for everyday stuff like going to a grocery shop, to the farmacy or just for a day at the office. Of course they might not be the most stylish shoes on the whole planet, however they still look ‘ok enough’ for the everyday life. And eventhough I still will be catching quite some funny looks I will stand up for myself and at least not freeze my feet off. Sometimes, comfort is put before fashion (eventhough Anna Dello Russo says the difference in her Fashion Shower Video with H&M). And now I want your opinions on this topic. Do you wear Ugg-Boots (it doesn’t matter if you are female or male)? Do you think they are only ‘ok’ for girls? Or do you not wear them at all and think they look crappy?

 



  • http://www.facebook.com/anna.imwunderland.3 Anna ImWunderland

    Als ich vor 10 Jahren zum ersten Mal diese klobigen Viecher an jedermanns Füßen sah, hab ich mir geschworen, so etwas nie zu tragen. Inzwischen hat die Bequemlichkeit über Sturheit und Eitelkeit gesiegt und ich möchte an kalten Wintertagen nicht mehr auf meine (fake) Uggs verzichten. Besonders schön find ich sie allerdings immer noch nicht, weder an Frauen noch an Männern…

    • maufashionblog

      Das kann ich genau so unterschreiben!

  • Moritz P.

    Ich schlüpfe manchmal in die Ugg Boots meiner Freundin..sie sind zwar 2,3 Größen zu klein aber so ultra bequem…draußen tragen würde ich sie trotzdem nicht. Aber eher, weil ich mich nicht traue. Eigentlich finde ich sie nämlich echt bequem und warm und an manchen Tagen würde ich gern selbst welche haben. In ner kleinen Stadt würden nur alle Augen auf mich gerichtet sein und da habe ich nicht die größte Lust drauf. ;)

  • patrickasseburg

    .Meinem Geschmack nach sind diese Schuhe so oder so ein No-Go. Da gibt es schönere Schuhe, die den Fuß wärmen im Winter.

  • Kevin

    Ich trage auch manchmal die von meiner Freundin, haha unangeneeeehm voll erwischt!

    • maufashionblog

      Garnicht unangenehm, nur total ehrlich!

  • giselaisback

    Ich finde jeder hat das Recht auf warme, kuschlige Schuhe! Auch Männer! :) ))

  • friederike.schneider1

    Sie sind bestimmt total bequem, aber ich will es ehrlich gesagt gar nicht testen weil ich sie einfach hässlich finde.
    Gerade Frau sollte elegant laufen und das geht am besten mit ein bisschen Absatz und ist mit diesen Fellschlappen schwer möglich.
    In meinen Kleiderschrank kommen sie nicht, aber wer sich in die Vorteile verliebt hat soll sie tragen :)

  • http://www.facebook.com/kim.ueckert.3 Kim Ueckert

    Absolutes Go! Für Mann, wie Frau. Niemals ohne..

  • trousersshoesandskirts

    Mir gehen Ugg Boots seit dem letzten Winter nicht mehr aus dem Kopf und ich glaube, jetzt ist es soweit :) Natürlich sind sie nicht besonders schön und nicht gerade preiswert. (Wobei es zwischen Fake und “Original” einen meilenweiten Unterschied gibt. Und ja, auch die meisten für 100 Euro sehen neben Ugg Australias, meiner Meinung nach, etwas mies aus.) Ich will eigentlich im Winter einfach nur mit warmen Füßen zur Arbeit, auf den Weihnachtsmarkt etc. Bisher war ich der Meinung, dass sie für unser Matschwetter nichts sind, aber wenn man vorher imprägniert, soll angeblich auch das klappen. Also Daumen hoch, auch für Männer. Man muss ja nicht zur nächsten Fashionshow damit…

  • AdamAdams

    Ich finde die UGG boots einfach nur häßlich.Ich bleibe auch im Winter bei dem einzig wahren Fashion Ideal “Wer schön sein will muss leiden” und zwinge mich momentan in meine mit Wollsocken dann doch zu kleinen Levi’s Boots.
    Aber auch bei Frauen kommt dieses Ideal immer wieder durch. Oder will wirklich eine Frau sagen, sie trägt 15cm Stilettos weil sie so bequem sind?
    Klar kann man auch mal weniger gut aussehen, im Flugzeug oder auf der Couch zu Hause, aber meiner Meinung nach nicht in der breiten Öffentlichkeit.
    lso stimme ich dir da zu, Mauri, und bitte bleib dann auch dabei und veröffentliche nie nie nie nie und niemals irgendwelche Bilder in UGG boots auf diesem Blog ;)

  • http://twitter.com/stehauffraulein Caro

    zuerst war ich auch sehr skeptisch bei den Schuhen, da wie gesagt, das Design nicht gerade das schönste ist. Hab mir dann aber vor 2 Jahren ein Paar gekauft, weil es doch dann sehr kalt war und seitdem trage ich sie gerne! Ugg-Boots halten im Gegensatz zu meinen meisten Stiefeln selbst bei Minusgraden meine Füße warm und das soll schon was heißen! Mittlerweile mag ich sie auch, man muss sich nur an den Look gewöhnen ^^

  • V.

    No-go für jedermann. Egal ob Mann oder Frau. Vielleicht fürs zu Hause, wie Samantha in Sex and the City, aber in der Stadt…

  • La-Racha.com

    Sie wurden ja in erster Linie für Männer gemacht… Resp. für Surfer. Jetzt müssen wir Weiber die hässlichen Dinger tragen. Ich trage sie ehrlich gesagt weil ich faul bin. Ich bin zu bequem um mich einen Dreck darum zu scheren was andere davon denken. Wenn jemand meine Schuhe hässlich findet ist mir das auf Deutsch gesagt Furz egal. Ich find sie ja auch hässlich. Ich muss ja auch nicht immer mit den schicksten Schuhen rumlaufen. Aber MANN SIND DIE HÄSSLICHEN DINGER BEQUEM… UND WARM… :)

  • Gerd in Koblenz

    Bis vor ein paar Jahren fand ich UGGs auch noch ugly. Warum sich dass geändert hat, kann ich nicht mal genau sagen. Vielleicht, weil ich einige hübsche Frauen damit gesehen habe. Blake Lively z. B. dieses Foto mit der blauen Hose und den Chestnut farbenen Classic Tall. Ein Traum!!! Ich finde diese Stiefel mitlerweile so was von sexy! Meiner Exfreundin habe ich 4 Paar für insgesamt über 1000 € geschenkt. Leider ist sie mit samt ihren UGGs abgehauen :-( Ich würde liebend gerne selber welche tragen, habe es sogar versucht. Aber ich finde sie stehen Männer nicht so gut, obwohl sie ja von und auch für Männer gemacht wurden. Also ich jedenfalls sah darin irgendwie lächerlich aus. Schade. Ich persönlich finde es absolut schade, dass man UGGs immer seltener sieht. Es gibt ja sogar UGGs in zwei Hochzeitugg- Versionen. Gab ein Riesen Aufschrei damals: Wie kann mann nur!..Niemals!… Häßlich!… Also für mich wäre es kein Problem, wollte mich eine Frau anstatt in High Heels in diesen Traumstiefeln heiraten.